Untitled.png

WILLKOMMEN IN DER CASA DE PAZ

 

UNSERE ARBEIT

Hilfe für Kinder und Familien in Not

"Casa de Paz" ist der Name unserer Arbeit mit ehemaligen Straßenkindern in Medellin - der drittgrößten Stadt Kolumbiens. Die Kinder und Jugendlichen werden von den Mitgliedern einer örtlichen christlichen Gemeinde betreut, die vereint versuchen, ihnen dabei zu helfen, von der Straße wegzukommen und falls möglich, wieder in ihre Familien zurückzukehren. Aus diesem Grund wird parallel mit den Eltern der Kinder gearbeitet.
Größtes Anliegen des christlichen Straßenkinder-Hilfsprojektes ist es, den Kindern eine neue Hoffnung zu geben: Viele hören hier zum ersten Mal vom Glauben an Jesus Christus und lernen Gottes Liebe kennen.
Unsere Arbeit besteht aus der Betreuung der Jugendlichen in der Stadt und unserer Arbeit mit den Kindern in der "Finca". An beiden Orten finden die Kinder und Jugendlichen alle Voraussetzungen, um ein neues Leben zu beginnen: Feste Mahlzeiten, Kleidung, Schulbildung und vor allem die ständige Zuwendung der Mitarbeiter.
Alle Kinder besuchen eine örtliche Schule und unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter unterstützen den Lernprozess durch Hausaufgabenbetreuung, Nachhilfe und Englischunterricht.

 
Suche

Schulbeginn weiter verschoben

Wir gehen davon aus, dass der Schulunterricht hier in Guarne für die älteren Kinder (4. und 5. Klasse) wohl frühestens im Juni bzw. nach...

Besuch der Eltern

Heute bekamen unsere Kinder zum ersten Mal Besuch von ihren Eltern. Die Besuche sind immer am ersten Sonntag im Monat. Wie gut, dass alle...

Unterrichtsbeginn

Endlich konnte der Unterricht beginnen! Inzwischen wurde beschlossen, dass die Schulen in Kolumbien noch bis mindestens März geschlossen...